2021

Zahnersatz kann kostenintensiv sein

Fehlende oder schlechterhaltene Zähne wirken sich direkt auf die gesamte Zahngesundheit aus. Darüber hinaus können psychische Probleme auftreten. Nicht selten fühlt man sich minderwertig, wenn ein ungezwungenes Lachen nicht möglich ist. Strahlende Zähne und ein makelloses Gebiss sind Ideale, die jeder gerne für sich in Anspruch nimmt. Doch wenn durch mangelnde Zahnhygiene oder aber auch durch einen Unfall fehlende Zähne das tadellose Lächeln quasi unmöglich machen, bleibt nur eins: Zahnersatz. Eine Vielzahl von Ursachen kann zu einem Zahnverlust führen.

Diese Leistungen gibt es beim Zahnarzt

Wenn es um die Mundgesundheit geht, ist der Patient bei der Zahnarztpraxis in den besten Händen. Von der Prävention, Diagnose, Beratung und Prophylaxe bis hin zur vollständigen Versorgung von Zähnen und Zahnfleisch steht das Team aus Zahnarzt und Arzthelferinnen gerne zur Verfügung. Die allgemeinen Leistungen umfassen sämtliche Versorgungen rund um den Erhalt der Zähne, des Kieferknochens und des Zahnfleisches. Damit allerdings erst keine Behandlung erfolgen muss, setzt der Zahnmediziner, insbesondere neben einer ausführlichen, individuellen Beratung auf die vorzeitige Prävention der Ursachen.

Wozu braucht man Zahnimplantate?

Bei Zahnverlust durch Unfälle, Karies oder Parodontose ersetzen Zahnärzte die fehlenden Zähne heute durch Zahnimplantate. Grundsätzlich macht diese Methode erst bei einem komplett abgeschlossenen Knochenwachstum Sinn. Das ist in der Regel zwischen dem 18. und 20. Lebensjahr. Einige wichtige Informationen rund um dieses Thema finden Sie in diesem Artikel. Was sind Zahnimplantate? Patienten verstehen meistens unter Zahnimplantaten die gesamte Konstruktion. Ein Implantat besteht regulär aus drei Teilen und einer Krone. Der wichtigste untere Teil ist der Implantatkörper (die künstliche Zahnwurzel, der fest mit dem Kieferknochen verbunden wird.

Interessante Fakten zum Thema der Zahnprophylaxe

Mundhygiene ist überaus wichtig. Aber selbst wenn man gut und regelmäßig die Zähne putzt, können nicht sämtliche Stelle insbesondere die Zahnzwischenräume ausreichend gereinigt werden. Aus diesem Grund raten die Zahnärzte zu einer regelmäßigen Zahnprophylaxe beim Zahnarzt. Was wird genau bei einer Prophylaxe durchgeführt? Worauf sollte man achten? Im Folgenden werden die Fakten rund um das Thema einer professionellen Zahnreinigung näher dargestellt. Die professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt Unter einer Zahnprophylaxe versteht man eine individuelle professionelle Reinigung der Zähne beim Zahnarzt.